Das Unternehmen | Onlineshop | E-mail | Impressum  

Vorteile eines Vollentsalzers

Die Vorteile sind:

  • sofort gebrauchsfähig
  • große Wassermengen in kürzester Zeit
  • sehr gute Wasserqualität
  • lange Lebensdauer 10 Jahre und mehr
  • keine Folgekosten durch Austausch der Filtermembrane
  • kein Abwasser
  • Silikat Aufnahme zu 99.9% (beim stark basischen Anionenaustauscher)
  • Hohe Wirtschaftlichkeit (siehe Kostenvergleich mit Umkehrosmoseanlage)

Die im Handel für die Aquaristik angebotenen Umkehrosmoseanlagen haben den Nachteil, dass diese Unmengen an Wasser verbrauchen. Auf einen Liter brauchbares Wasser kommen bis zu 4 Liter Abwasser, die ind den Abfluss laufen und nicht verwendet werden können.
Eine Umkehrosmoseanlage funktioniert wie ein ultrafeines Sieb. Das Leitungswasser wird gegen eine Membran gedrückt, durch das nur reines Wasser kommt. Die überflüssigen Stoffe fließen mit dem Spülwasser in den Abfluss. Das Spülwasser ist notwendig damit die Membrane nicht sofort verstopft.
Wie bereits schon erwähnt kommen bei einer neuen Umkehrosmoseanlage bereits Abwassermengen von bis zu 1:4 und mit zunehmenden Alter der Membrane wird die Wasserausbeute nochmals geringer. Deshalb muss von Zeit zu Zeit die Membrane erneuert werden, was zusätzlich Kosten verursacht.
Deshalb ist der Betrieb einer Umkehrosmoseanlage recht teuer und das ist bei einer gewissen Beckengröße auf die Dauer sogar sehr teuer.

Betriebskostenvergleich einer Umkehrosmoseanlage mit einem Vollentsalzer

Als Berechnungsgrundlage nehmen wir ein ca. 500 Liter Aquarium in dem wöchentlich ¼ des Wassers gewechselt wird. Also ca. 125 Liter in der Woche.
Bei 52 Wochen im Jahr ergibt das ca. 6500 Liter Wasser.
Als derzeitigen Wasser- und Abwasserpreis legen wir den bei uns in Jahr 2004 gültigen Preis zugrunde.
Wasserpreis=1,05 € + Abwasserpreis=2,30 € = Gesamtpreis=3,35 € je 1000 Liter Wasser.
Der derzeitige Preis im Chemischen Handel beträgt in unserer Region für Salzsäure 33% ca. 1,13 € und für Natronlauge 45% ca. 1,68 €.
Die Anschaffungspreise für die Geräte bleiben unberücksichtigt.

Umkehrosmoseanlage
6500 Liter VE Wasser x 3,35 € /m³ = 21,78 €
26000 Liter Spülwasser x 3,35 €/m³ = 87,10 €
Wasserkosten gesamt =108,88 €
Kosten für Ersatzmembrane ca. 35,00 €
Gesamtkosten in Jahr ca.143,88 €

Vollentsalzer
6500 Liter VE Wasser x 3,35 € /m³ = 21,78 €
Kosten für Salzsäure 8% (14.5 Liter 33%ige Salzsäure
gemischt mit 45,5 Liter Wasser) ca. 16,39 €
Kosten für Natronlauge 4% (5.5 Liter 45%ige Natronlauge
gemischt mit 54,5 Liter Wasser) ca. 9,24 €
Gesamtkosten in Jahr ca. 47,41 €

Somit ergibt sich ein Differenzbetrag von ca. 96,47 € Jährlich.

Diese Rechnung dient nur zur Veranschaulichung der anfallenden Betriebskosten und variiert mit steigendem bzw. fallendem Wasserverbrauch, den Wasserkosten und den Chemikalienkosten.

Aktuelle Informationen zu Neu- und Weiter- entwicklungen aus unserem Unternehmen.
[ hier mehr... ]

 

Hier informieren wir Sie über aktuelle Angebote in unserem Onlineshop.
[ hier mehr... ]